Mag.a Bettina Strümpf MSC MBA

 

 

Unternehmensberaterin 

Supervisorin (ÖVS) und Coach

Wirtschaftsmediatorin

 

 

Berufsbezogene Beratung fördert kreative Optimierung von Qualität und Innovation.

Wenn Organisationen und Menschen mit mir arbeiten, haben sie nachher ein Bild, wie sie ihre Ziele erreichen, um zukünftig noch erfolgreicher zu sein.
Wertschätzender Umgang miteinander, Wirtschaftlichkeit, Menschlichkeit und Nachhaltigkeit sind prägende Werte in meinem Tun.
Eine gelungene Beratung bedeutet für mich, dass meine Kundinnen und Kunden angeleitet durch passgenaue Methoden und Instrumente:

  • Ihre Fragestellung aus unterschiedlichen Perspektiven reflektieren und Lösungen erarbeiten
  • in einer Atmosphäre der Zugewandtheit Strategien für die Umsetzung entwerfen
  • anstehende Entscheidungen treffen können
  • die Menschen und Organisationen erfolgreicher, zufriedener und kompetenter sind.

 

Arbeitsschwerpunkte:

Meine aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind Strategieentwicklung, Qualitätsentwicklung, Optimierung von Arbeitsabläufen, Führungskräfteentwicklung, Kooperations-Netzwerke und Teamentwicklung. Ich begleite Organisationen bei professionellen Entwicklungen und Menschen bei beruflichen Veränderungsprozessen.

Lehrsupervisorin.

Lehraufträge unter anderem für Organisationsentwicklung, Strategieentwicklung und Qualitätsmanagement an der Donau-Universität Krems, Österreich, und an der Universität Stavanger, Norwegen.

Akkreditierte Gutachterin und Beraterin für Lerner- und Kundenorientierte Qualitätstestierung (www.qualitaets-portal.de).

Mitglied der zentralen Qualitätskontrolle der Lerner- und Kundenorientierten Qualitätstestierung.

Gutachterin und Auditorin für CERT NÖ.

Peer und Peer Koordinatorin für Peer Review in QIBB.

 

 

Beruflicher Werdegang:

Seit 2006 selbstständig tätig: Organisationsentwicklung, Supervision und Coaching, Wirtschaftsmediation

1993-2006 Bildungsmanagement (Schwerpunkte: Projektmanagement, Organisationsentwicklung, Qualitätsmanagement, Kommunikation, Personalentwicklung)

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

2010-2017 Vorstandsmitglied der Österreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching (ÖVS): Europakommission

2004-2006 Ehrenamtliches Engagement in der Regionalentwicklung

 

 

Ausbildungen:

Post-graduate Studium General Management, Business School Krems, Donau-Universität Krems

Post-graduate Studium Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung, Donau-Universität Krems

Studium Germanistik / Französisch, Lehramt, Universität Wien

Gutachterin für Lerner- und Kundenorientierte Qualitätstestierung (www.qualitaets-portal.de)

Diplomlehrgang Mediation, Wien

Akademische Bildungsmanagerin

Lehrgang Facilitating Change – Führen in Veränderung, School of Facilitating (http://www.school-of-facilitating.de)